Meisterschaft 2004/2005

IC-Saison 2004/2005
Irchel 2 in der 2. Liga Gruppe 207

Mannschaft

Albrecht Cyrille 33566
Brunner Ursula 60735
Gnädinger-Keller Susanne 16723
Guillong Helene 10233
Hübscher Marcel 16148
Schummer Marc 67428
Utz Andreas 58792
Utz-Walser Kathrin 31255

Spielplan

Spieldatum Heim Gegner Ergebnis
27.08.2004 Linth Näfels BC Irchel 2
2 - 5 sb
06.09.2004 BC Irchel 2 Sporting
3 - 4 sb
27.09.2004 BC Irchel 2 Schaffhausen
6 - 1 sb
01.10.2004 Uto Zürich BC Irchel 2
4 - 3 sb
01.11.2004 BC Irchel 2 Jona-Rapperswil
3 - 4 sb
12.11.2004 Adliswil 4 BC Irchel 2
6 - 1 sb
22.11.2004 BC Irchel 2 Vitudurum 2
2 - 5 sb
26.11.2004 Sporting BC Irchel 2
5 - 2 sb
13.12.2004 BC Irchel 2 Uto Zürich
4 - 3 sb
17.01.2005 BC Irchel 2 Linth Näfels
1 - 6 sb
18.01.2005 Schaffhausen BC Irchel 2
4 - 3 sb
25.01.2005 Vitudurum 2 BC Irchel 2
7 - 0 sb
03.02.2005 BC Irchel 2 Adliswil 4
1 - 6 sb
18.02.2005 Jona-Rapperswil BC Irchel 2
3 - 4 sb

Schlussrangliste Gruppe 207

Die Anfahrtspläne zu den Hallen Apfelbaum und Kanti Oerlikon sind hier zu finden. 

Spielberichte

28.08.2004
09:58:55
elde

IC Saisonstart Irchel 2
Irchel 2 ist erfolgreich in die IC Saison 04/05 gestartet. In der neuen LinthArena gewannen sie mit 5:2 (DD, HE ging verloren).

07.09.2004
07:40:50
elde

knappe 3:4 Niederlage vom Irchel 2
Gegen den 1.Liga Absteiger Sporting hat es eine sehr knappe 3:4 Niederlage abgesetzt. Das HD hatte im dritten Satz alle Vorteile auf unserer Seite verspielt aber einen 10:5 und 12:9 Vorsprung. Es wurde das HE1, HE3 und MX gewonnen.

28.09.2004
23:44:33
elde

Irchel 2: Tabellenleader!!
Mit einem 6:1 Sieg gegen Schaffhausen hat sich Irchel 2 an die Tabellenspitze der 2.Liga Gruppe 207 gesetzt!

23.11.2004
15:25:10
elde

Irchel 2 ringt dem Tabellenleader einen Punkt ab
Gestern hat die zweite Mannschaft gegen Vitudurum einen Punkt erreicht. Der Abstand zum Tabellenende ist nun noch etwas kleiner geworden. Andreas und das HD haben die Siege fürs zwei eingefahren.

27.11.2004
10:20:29
ms

Rückrundenstart die Zweite
Fürs zwei startete gestern die Rückrunde mit einer Niederlage. Gegen den zweiten potentiellen Aufsteiger musste das Ziel ein Punkt und das Optimum zwei Punkte lauten. Das Ziel wurde dann immerhin auch erreicht. In einer saukalten Halle wurde das Herrendoppel in drei und das Herreneinzel 3 in zwei Sätzen gewonnen. Trotz grossem Kampf ging das Einzel 2 in drei Sätzen verloren. Die anderen Spiele gingn alle in zwei Sätzen zugunsten vom Gegner. Um einen allfälligen Abstieg zu verhindern, müssen wir uns wohl gegen die noch anstehenden Mannschaften steigern. Wir sind bereit!

14.12.2004
10:13:53
elde

Irchel 2 gewinnt wichtiges Spiel gegen Uto mit 4:3
SMS von Marc: Yeah, yeah yeah, wir haben knapp mit 4:3 gewonnen!!

18.01.2005
17:45:04
elde

Bad news vom Irchel 2
Nach Gossau wurde uns per Mobile übermittelt, dass Irchel 2 gegen Linth eine 6:1 Niederlage kassiert. Das tut weh, denn der Strich ist nicht weit weg und 4 Spiele gingen erst im 3. Satz verloren. Aber heute kann sich die Mannschaft gegen Schaffhausen wichtige Punkte sicher (oder besser MUSS).

19.01.2005
13:47:55
elde

noch mehr bad news vom Irchel 2
Mäsi berichtet: Wir haben gestern nicht geschafft die nötigen zwei Punkte gegen Schaffhausen zu hohlen - KACK! Marc und ich haben das Doppel im 3. Satz verloren. Gewonnen haben wir das DD, Marc, und wahrscheinlich Andy (da niemand mehr in die Beiz wollte, bin ich auf den Zug gegangen, sonst hätte ich eine Std warten müssen).

19.01.2005
17:20:36
ms

Abstiegskampf und Mentaltraining fürs 2!
Nun sehen wir uns endgültig mit dem Abstiegskampf konfrontiert. Nach unserer Doppelrunde vom Mo und Di brauchen wir zudem intensives mentales Training. Gingen doch von insgesamt 8! drei Satzspielen deren 6 verloren, leider. Jetzt müssen die Punkte halt gegen die starken Teams geholt werden :-) und wir hoffen auf die Schützenhilfe der Anderen. Der Kampf hat begonnen!!!

19.02.2005
17:35:51
ms

Saisonende Irchel 2
Mit dem gestrigen Sieg gegen den "letzten" ist für uns die Saison zu Ende gegangen. Wir sind zwar noch nicht abgestiegen, doch die Chancen sind nur noch rein rechnerischer Natur. Zum gestrigen Spiel: Mäsi und ich finden im Doppel einfach nicht zueinander, verloren wir doch wieder ein Doppel gegen vermeintlich schwächere Gegner. Die Damen und vorallem das Mixed machten es aber bedeutend besser. Dafür nahm sich Cyrill im anschliessenden Einzel ein Timeout und verlor glatt in 2 Sätzen. Ich selber konnte Cyrill\'s Lapsus wieder ausbügeln, somit stand es 3 zu 2. Katrin kämpfte bis zu Ende(manchmal auch ein wenig mit sich selber), doch es reichte nicht. Zum Glück haben wir aber noch unseren Präsi, welcher das von Anfang an als verloren geglaubte Spiel gegen Roland souverän in 2 Sätzen gewann. Puhh geschafft, 4 zu 3! Dritte Liga wir kommen:)))