zur Startseite
Die Geschichte des Badminton Clubs Irchel Zürich

1962

Der BC Irchel wurde am 21. März im Zürcher Irchelquartier gegründet. Resultate und Highlighs aus den Clubbüchern des Vereins:

1962

Die ersten Trainings starten in der Allenmooshalle in Zürich-Unterstrass

1962

Am 26. Okt. eröffnet ein Freundschaftsspiel BC Sporting II gegen BC Irchel die lange Serie von Clubbüchern. Das Spiel endete 4:2 für Sporting II.

1963

7 Freundschaftsspiele sind aufgeführt, davon ein Damentreffen Irchel : Vital 2:4.Die erste Clubmeisterschaft wird organisiert, Sieger/-in wurden Wai Suter und Selma Hess

1964

Clubmeister/-in wurden Lina Schäfer und Wai Suter.
Teilnahme am Damen und Herren Interclub mit Mannschaften wie Bern, Ciba-Basel, St. Gallen, Sporting, Küsnacht, Schwarz-Weiss Basel, Durand&Huguenin.

1965

1. Autorallye und 1. Sie+Er OL werden ausgetragen

1966

An der GV (19 Teilnehmer/-innen) wird von den Damen ein 19-Stropher vorgesungen. Strophe 16 erzählt vom Dasein der Frauen:
Mir Fraue händ im Club nöd vil z'säge/
doch simmer für d'Manne en grosse Sääge/
Für's D-Turnier tüends um eus wärbe/
susch täti s'Mixspiel ganz abstärbe.

1968

Das 1. Skiweekend wird durchgeführt.
Am Junioren Turnier des BC Vital siegt Judith Lauter vom BCI.
Am Interclub nehmen 2 Damen- und 2 Herrenmannschaften teil.

1971

Der BCI wagt sich auf internationales Parkett. Sie spielen ein internationales Kriterium gegen Waldshut. Resultat leider unbekannt.

1972

1. Trainingslager des Vereins in Filzbach.
10 Jahre BC Irchel wird mit Carfahrt, Nachtessen, Jubiläums-turnier, Tanz, Telegrammen von J.C. Passanah und BC Sporting gefeiert.

1973

Das kantonale Autorallye gewinnt René Guillong mit Familie vor 20 anderen Badmintonsportlern.

1974

Auslandspiele in München, Bonn und Nürnberg.

1978

Der BCI wird Schweizermeister der 2. Liga und steigt in die 1. Liga auf.

1980

Organisation des nationalen Cupfinals im Center Greifensee mit TV Übertragung.

1981

Im Schweizer-Cup gelingt der Einzug ins ¼ - Finale.

1988

Weiterbildungsfonds für Trainer Dank Spende eines Clubmitglieds.

1991

Start des Irchelphons nach einer Idee von Roger Grendelmeier.

1992

30 Jahre BC Irchel mit neuem Logo, Sonderausgabe des Irchelphons und einer Reise mit dem Glacier Express würdig gefeiert.

1992

Die Serie von jährlichen Trainingslagern als Saisonvorbereitung wird in Mürren neu gestartet.

1997

Start der Irchler homepage, wo (fast) alle Vereinsanlässe sowie Interclub- und Turnierergebnisse der jüngsten Zeit abgerufen werden können.
1. Irchel Classics in der Uni Irchel (regionales C/D-Turnier)

2002

Die letzten Trainings werden in der alten Allenmooshalle durchgeführt, die Halle wird renoviert, um für die nächsten 40 Jahre zu genügen.
Der BCI besteht aus 26 Aktiv-, 8 Grundlagentrainings-, 24 Passiv- und 3 Ehrenmitgliedern.

2004

Seit Februar 2004 können wir in der Doppelturnhalle Apfelbaum in Zürich Oerlikon traineren. Aus diesem Grund (Mehr Platz und mehr Trainingsfelder) sind wir nun auf 34 Aktivmitglieder gewachsen und haben zum ersten Mal in der BCI Geschichte 4 Mannschaften in der Interclub Meisterschaft.

2006

Irchel 4 steigt in die 3. Liga auf.

2008

Irchel 3 steigt in die 2. Liga auf. In der neuen Saison 2008/2009 werden wir erstmals eine 1.Liga und zwei 2.Liga Mannschaften stellen.

2009

Nach einer schwierigen Saison steigen die ersten 3 Mannschaften ab. Zum Glück kann eine 2.Liga Mannschaft am grünen Tisch in der 2. Liga bleiben.

2010

Die erste Mannschaft steigt mit 14 Siegen in 14 Spielen direkt wieder in die 1. Liga auf. Die zweite leider zum zweiten Mal hintereinander wieder ab.
Dazu wird eine neue 4. Liga Mannschaft gestellt. Wir sind somit mit 1x1.Liga, 2x3.Liga und 1x4.Liga in der Meisterschaft vertreten.

2011

Leider ist Irchel 1 wieder abgestiegen (Nur wegen des schlechteren Spielverhätnisses), dafür ist Irchel 2 aufgestiegen.
Der BC Irchel und BC Vital stellen für die IC Saison 2011/2012 zwei gemeinsame Mannschaften in der 1. und 2. Liga unter den Namen Team Oerlikon 1 und 2. Zudem sind wir noch in in der 2.-4.Liga mit je einer Mannschaft vertreten.
2012 Der BC Irchel feiert das 50 Jahre Jubiläum mit einem Apero am 21.3.12 in der Allenmooshalle und einem grossen Fest mit Anhang am 1. September 12.
2013 Der BC Irchel fusioniert mit dem BC Vital zum neuen BC Irchel. Der Club hat gegen 50 Aktivmitglieder und stellt 6 Mannschaften in der Saison 2013/2014.